"Supertalent"-Suche in Vietnam

Hobbyzauberer schluckt in TV-Show irrtümlich Säure

Hanoi - Eine vietnamesische TV-Show, ähnlich unserem "Supertalent", endete für einen Kandidaten im Krankenhaus. Der Hobbyzauberer hat bei der Vorführung eines Tricks live im TV irrtümlich Säure getrunken.

Der Magier habe vier Gläser mit Wasser und eines mit farb- und geruchloser Säure gefüllt, berichteten örtliche Medien am Mittwoch. Der Mann gab in der Sendung „Vietnam's Got Talent“ an, die ätzende Flüssigkeit vom Wasser unterscheiden zu können und trank aus einem der Gläser.

Dabei wählte der Amateurzauberer versehentlich die Säure. Er kam mit leichten Verbrennungen ins Krankenhaus. „So ein Programm hat nichts mit Talent zu tun, sondern ist einfach nur Unsinn“, kritisierte der stellvertretende Informationsminister des Landes, Truong Minh Tuan. Die Sendung ist ein Pendant zu der RTL-Reihe „Das Supertalent“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Sydney - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert.
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea

Kommentare