Hochwasser im Südwesten

Dienstag wird's kritisch für Schifffahrt

Karlsruhe - Jetzt taut es: Jede Menge Regen und die Schneeschmelze der vergangenen Tage haben die Flüsse im Südwesten anschwellen lassen.

Der Neckar und seine Zuflüsse Tauber und Kocher führen bereits Hochwasser, und auch vom Oberrhein meldete die Karlsruher Hochwasser-Vorhersage-Zentrale am Samstag stetig steigende Werte. Es handele sich um ein Hochwasser, dass alle zwei bis fünf Jahre vorkomme.

Am Oberrhein bei Karlsruhe wird den Angaben zufolge mit den höchsten Pegelstände am Dienstag oder Mittwoch gerechnet. An der Messstation Karlsruhe-Maxau etwa, wo ein Pegelstand von 5 Metern als normal gilt, sollen Werte über 7 Metern erreicht werden. Bei 7,50 Metern muss die Schifffahrt ruhen. Dies könnte erreicht werden, hieß es.

Der Neckar-Pegel bei Gundelsheim im Norden Baden-Württembergs steht inzwischen bei 3,40 Metern, hieß es am Samstag. Normalerweise liege er bei zwei Metern. Bei 3,80 Metern müsse die Schifffahrt eingestellt werden. Die höchsten Werte sollen dort Anfang der Woche erreicht werden.

# dpa-Notizblock

## Internet - [Pegelstand Maxau](http://dpaq.de/eVNOx)

## Orte - [Hochwasservorhersagezentrale](Benzstraße 5, 76231 Karlsruhe)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Wenn die Bauern ihre Wiesen mähen, sind viele Rehkitze in Gefahr. Zwei Jäger aus Schwaben wollen das mit einer Drohne samt Wärmebildkamera ändern. Dass ihre Idee Leben …
Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

Kommentare