Polen: Nun droht auch noch Hochwasser

Warschau - Die schweren Regenfälle in Polen nehmen kein Ende. Nach stundenlangen Stromausfällen am Wochenende wird nun auch Hochwasser erwartet.

In Teilen Zentralpolens herrscht nach tagelangen schweren Regenfällen Hochwasseralarm. In der Nacht zu Montag hatte die Feuerwehr allein in der Hauptstadt Warschau fast 200 Einsätze, um Wasser aus Kellern und der U-Bahn zu pumpen. Am Sonntagabend hatte ein Regensturm in der Umgebung des Warschauer Flughafens für stundenlange Stromausfälle gesorgt. Für Montag wurden vor allem in Ost- und Zentralpolen neue heftige Niederschläge erwartet. An den ostpolnischen Flüssen Bug und Narew, wo die Hochwassermarken bereits überschritten sind, rechneten die Meteorologen mit neuen Überschwemmungen, berichtete der Fernsehsender TVN 24.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke und erschlägt Tourist
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke und erschlägt Tourist
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare