Polen: Nun droht auch noch Hochwasser

Warschau - Die schweren Regenfälle in Polen nehmen kein Ende. Nach stundenlangen Stromausfällen am Wochenende wird nun auch Hochwasser erwartet.

In Teilen Zentralpolens herrscht nach tagelangen schweren Regenfällen Hochwasseralarm. In der Nacht zu Montag hatte die Feuerwehr allein in der Hauptstadt Warschau fast 200 Einsätze, um Wasser aus Kellern und der U-Bahn zu pumpen. Am Sonntagabend hatte ein Regensturm in der Umgebung des Warschauer Flughafens für stundenlange Stromausfälle gesorgt. Für Montag wurden vor allem in Ost- und Zentralpolen neue heftige Niederschläge erwartet. An den ostpolnischen Flüssen Bug und Narew, wo die Hochwassermarken bereits überschritten sind, rechneten die Meteorologen mit neuen Überschwemmungen, berichtete der Fernsehsender TVN 24.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

Kommentare