+
Ein vom Hochwasser des Rheins überfluteter Parkplatz in Vallendar.

Hochwasserlage an Rhein und Mosel entspannt sich

Trier/Bingen - Nach den starken Regenfällen von Orkan "Andrea" sind am Samstag die Pegelstände von Rhein und Mosel wieder langsam gesunken. Der Schiffsverkehr bleibt jedoch noch stark beeinträchtigt.

Nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Trier vom Samstag bleibt die Mosel aber voraussichtlich noch bis zum Montag für den Schiffsverkehr gesperrt.

"Das Hochwasser geht langsam zurück", sagte ein Sprecher. Am Samstagmorgen sank der Pegelstand der Mosel in Trier auf 7,59 Meter. In der Nacht zum Freitag hatte er noch bei 8,05 Metern gelegen -Schiffe dürfen ab einem Stand von 6,95 Metern nicht mehr fahren.

Den Rhein konnten unterdessen die Schiffe auch am Samstag ungehindert passieren. "Wir haben hier Stillstand bei 4,07 Metern", sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Bingen. Auch an der Saar entspannte sich die Situation. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach erwartet für die kommenden Tage zwar weiteren Regen, rechnet aber nicht mit starken Niederschlägen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Privatjet von Elvis versteigert
Washington (dpa) - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden.
Privatjet von Elvis versteigert

Kommentare