Niedersachsen

Hochwasserwelle erreicht Aller und Leine-Unterlauf

Die Hochwasserwelle hat am Sonntag die Aller und den Unterlauf der Leine erreicht.

Hannover - In Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover wurde der Scheitelpunkt am Samstagabend mit 5,67 Metern erreicht, wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Sonntag mitteilte. Am Pegel in Schwarmstedt im Heidekreis steige die Leine weiterhin, der NLWKN rechnet für diesen Sonntag mit dem Überschreiten der Warnstufe 3. Der steigende Trend an dieser Messstelle solle auch zu Wochenbeginn noch andauern. In der Aller steigen die Wasserstände ebenfalls an, in Celle werde die Meldestufe 3 noch am Sonntagabend erwartet. In Braunschweig, Hildesheim und Goslar entspannt sich die Lage, dort beginnt das Aufräumen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster

Kommentare