Hochzeits-Aus: Räuber auf Standesamt verhaftet

Bielefeld - Aus der Hochzeit wird nichts. Die Polizei nahm am Mittwoch einen mutmaßlichen Räuber fest, als der mit seiner Verlobten das Bielefelder Standesamt besuchte.

Dort wollte der 24-Jährige das freudige Fest anmelden, als die Beamten hereinplatzten. Nach Angaben der Polizei wird der Mann beschuldigt, im Dezember 2009 in London einen schweren Raub begangen zu haben. Ein Gericht in London habe einen Europäischen Haftbefehl erlassen.

Wie die Polizei erläuterte, gab es einen anonymen Tipp. Ermittlungen hätten diesen Hinweis bestätigt. Einzelheiten zu dem Raub waren der Bielefelder Polizei nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Sternschnuppen im Oktober 2017: In der Nacht waren am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare