Hochzeits-Checkliste: 8 bis 6 Monate vorher

Haben Sie an alles gedacht? Unsere große Checkliste hilft Ihnen dabei, nicht den Überblick zu verlieren. Hier sehen Sie, um was Sie sich acht bis sechs Monate vor dem großen Tag kümmern sollten:

  • Brautkleid wählen

Tipp: Entscheiden Sie sich, ob Sie lieber klassisch-elegant, extravagant oder in Tracht heiraten wollen und stürzen Sie sich in die Suche nach Ihrem Traumkleid. Die 10 besten Tipps finden Sie hier.

  • Größe der Feier endgültig festlegen/finale Gästeliste erstellen

Tipp: Achten Sie auf Ihr Budget!

  • Temine auf dem Standesamt in im Pfarrbüro festlegen

Tipp: Sechs Monate vor dem geplanten Hochzeitstag können Sie sich verbindlich beim Standesamt und im Pfarrbüro anmelden und eine Uhrzeit reservieren.

  • Einladungskarten kreieren, drucken lassen und versenden

Tipp: Wenn Sie wissen, wie Sie ihre Einladungen gestalten wollen und wie viele gedruckt werden müssen, holen Sie sich Angebote von verschiedenen Druckereien ein. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch Liederzettel, Platz- und Menukarten sowie Danksagungen drucken lassen müssen. Versenden Sie die Einladungskarten oder bringen Sie diese persönlich vorbei. Nicht vergessen: Eine Deadline für die Zusage/Absage setzen.

  • DJ oder Band und eventuell weitere Unterhaltung buchen

Tipp: Machen Sie sich jetzt ernsthaft Gedanken, wie Ihre Feier konkret aussehen soll. Wenn Sie sich ein Feuerwerk wünschen, Akrobaten oder ein Alleinunterhalter/Zauberer für Stimmung sorgen sollen, müssen Sie sich aus dem vielfältigen Angebot die passende Firma/Gruppe oder den passenden Künstler aussuchen und Ihren Wunschtermin reservieren.

  • Probe-Essen/Menuabsprachen

Tipp: Falls Sie Ihre Hochzeit in einem Restaurant/Hotel feiern oder einen Catering-Service beauftragt Sprechen Sie mit dem Verantwortlichen über Ihre Menuvorstellungen (denken Sie dabei auch an Vegetarier, Allergiker, trockene Alkoholiker und Kinder) und vereinbaren Sie einen Termin für ein Probe-Essen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Eine Amokdrohung an der Trierer Uni hält die Polizei stundenlang in Atem. Zwar nimmt sie den Tatverdächtigen am Morgen fest. Damit ist der Einsatz aber noch nicht vorbei.
Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Demenzrisiko in Europa sinkt
Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche …
Demenzrisiko in Europa sinkt
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun ist klar: Es ist die vermisste Frau eines Schlagerstars.
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen
Nach der Androhung eines Amoklaufs an der Universität im rheinland-pfälzischen Trier hat die Polizei am Freitag einen Studenten der Hochschule festgenommen. 
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen

Kommentare