Jet evakuiert: Höchste US-Richterin auf Notrutsche

Washington - Ein Flugzeug mit der höchsten US-Richterin an Bord ist am Mittwoch kurz vor dem Start auf dem Internationalen Dulles Airport bei Washington evakuiert worden.

Die 78-jährige Ruth Bader Ginsburg glitt wie die übrigen 178 Passagiere auf der Notrutsche in die Sicherheit, wie US-Medien berichteten.

Demnach wollte Ginsburg, die dem neunköpfigen Obersten Gerichtshof der USA angehört, zu einer Veranstaltung nach San Francisco in Kalifornien fliegen. Als die Maschine der Gesellschaft United Airlines bereits auf die Startbahn zurollte, habe ein Passagier vermeintlich Rauch gesehen und Alarm geschlagen.

Der Pilot befürchtete den Berichten zufolge ein Triebwerksproblem und brach den Start ab. Bader Ginsberg habe die Rutschpartie unversehrt überstanden, ließ der Supreme Court später wissen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaum Chancen auf weiße Weihnachten
Vor Heiligabend wird es wärmer - im Flachland sehen Meteorologen kaum noch Chancen auf eine weiße Weihnacht. Schnee und Frost sorgten nur kurz für winterliche Gefühle - …
Kaum Chancen auf weiße Weihnachten
42 Tote und mehr als 30 Vermisste nach Tropensturm auf Philippinen
Auf den Philippinen wütete in den vergangenen Tagen der Tropensturm „Kai-Tak“. Fast 250.000 Personen sind betroffen, 42 Menschen sind bisher ums Leben gekommen. 
42 Tote und mehr als 30 Vermisste nach Tropensturm auf Philippinen
Frau und drei Kinder bei Brand in New York ums Leben gekommen
In New York sind bei einem Brand mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die Ursache sei noch unklar.
Frau und drei Kinder bei Brand in New York ums Leben gekommen
Deutsche Firmen um zehn Millionen Euro gebracht: Betrüger gefasst
Zwei Betrüger haben mehrere deutsche Firmen um insgesamt zehn Millionen Euro gebracht. Die beiden konnten im Ausland gefasst werden.
Deutsche Firmen um zehn Millionen Euro gebracht: Betrüger gefasst

Kommentare