In Guatemala

Ex-Vizepräsidentin soll mit Drogenkartell kooperiert haben

Sie soll Geld angenommen und sogar in einem Bandenkrieg geholfen haben: Nun wurde die ehemalige Vizepräsidentin von Guatemala verhaftet.

Guatemala-Stadt - Guatemalas frühere Vizepräsidentin Roxana Baldetti soll gemeinsame Sache mit dem mexikanischen Drogenkartell Los Zetas gemacht haben. Während des Wahlkampfes habe sie Geld von dem Verbrechersyndikat angenommen, zitierte die Zeitung „Prensa Libre“ am Freitag aus dem Auslieferungsgesuch der USA. Baldetti sitzt derzeit wegen Korruptionsvorwürfen in Guatemala in Untersuchungshaft. Die Vereinigten Staaten haben ihre Auslieferung wegen Drogenhandels beantragt.

Baldetti habe mindestens 250 000 US-Dollar von den Zetas erhalten, hieß es in dem Auslieferungsgesuch. Im Gegenzug habe sie dafür gesorgt, dass das Kartell ungestört Drogen durch Guatemala schmuggeln konnte. Außerdem habe Baldetti den Zetas dabei geholfen, eine rivalisierende Bande aus dem Weg zu räumen.

Los Zetas wurden von desertierten Elitesoldaten gegründet und dienten zunächst dem mexikanischen Golf-Kartell als bewaffneter Arm. Später machte sich die Gruppe selbstständig und betreibt heute eine Art kriminelles Franchise-System. Mit dieser Strategie dehnten sie ihren Einfluss bis nach Mittelamerika aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Was für eine Premiere: Ab Sonntag dürfen Frauen in Saudi-Arabien erstmals Autofahren. Der historische Tag wird von einer Verhaftungswelle überschattet.
Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
München/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Start der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es zum Wochenende viele Staus und Behinderungen auf …
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Im Vatikan ist zum ersten Mal ein Geistlicher im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch verurteilt worden. Er muss fünf Jahre in Haft. 
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.