Spielverderber unterwegs

Achtung! Geldeintreiber kommt während EM-Hit

Delft - Das Inkassobüro Pruijn und van den Berg aus Delft in den Niederlanden schickt am Mittwochabend während des EM-Hits zwischen der Elftal und Deutschland Gerichtsvollzieher zu säumigen Schuldnern.

Nach Informationen der Zeitung De Telegraaf wollen sie die Schuldner zwingen, die ausstehenden Beträge zu zahlen. Anderseits sollen die Fernsehgeräte konfisziert werden.

Vor einigen Wochen hatte die Firma die betroffenen Personen angeschrieben und gewarnt, dass bei Zahlungsverweigerung eine besondere „Fußball-EM-Aktion“ stattfinden werde. Das Inkassobüro hatte für seine Aktion Polizeiverstärkung angefordert. Es ging davon aus, dass am Mittwochabend viele Menschen zu Hause vor dem TV-Gerät sitzen, um sich das „Spiel des Jahres“ anzuschauen.

Dynamit und Furien: Die Spitznamen der 16 EM-Teams

Dynamit und Furien: Die Spitznamen der 16 EM-Teams

Als skandalös hat der Berufsverband der königlich-niederländischen Gerichtsvollzieher das Vorgehen bezeichnet und gerichtliche Schritte gegen das Unternehmen angekündigt.

SID

Rubriklistenbild: © Marcus Brandt dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare