Viele Verletzte - Einrichtung zertrümmert

Homosexuellen-Treff brutal überfallen

Moskau - Bei einem brutalen Überfall von Skinheads auf einen Homosexuellen-Treff in Moskau sind zahlreiche Gäste des Lokals verletzt und die Einrichtung fast völlig zertrümmert worden.

Etwa 20 maskierte Männer mit kahlgeschorenen Köpfen hätten sich mit Waffengewalt Zugang zu dem Café verschafft, in dem etwa 70 Gäste feierten. Das sagte ein Augenzeuge nach Angaben russischer Medien. Die Angreifer seien bei der Attacke in der Nacht zum Freitag auch gegen Frauen mit Gewalt vorgegangen. In Russland werden Schwule und Lesben immer wieder Ziele von Angriffen. Auch Behörden sowie radikale orthodoxe Gläubige gehen oft gegen Homosexuellen-Veranstaltungen vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare