+
Die schönste Frau von Honduras wird vermisst. Nach der Geburtstagsparty des Freundes ihrer Schwester ist María José Alvarado verschwunden. Die Militärpolizei fahndet nach der 19-jährigen Studentin. Foto: EPA/Str

Honduranische Schönheitskönigin verschwunden

Tegucigalpa (dpa) - Rund einem Monat vor der Wahl der Miss World in London ist die honduranische Kandidatin María José Alvarado spurlos verschwunden.

Heute suchte die Militärpolizei im Department Santa Bárbara im Westen des Landes nach der 19-jährige Studentin. Dort war die amtierende Miss Honduras zuletzt gesehen worden, wie die Zeitung "El Heraldo" berichtete. Wegen des Verschwindens der Schönheitskönigin wurden bislang vier Verdächtige festgenommen.

María José Alvarado und ihre Schwester Sofía Alvarado waren am vergangenen Donnerstag verschwunden, nachdem sie die Geburtstagsfeier von Sofías Freund besucht hatten. Der Mann gehört zu den Verdächtigen. María José Alvarado sei in der Hauptstadt Tegucigalpa von ihrer Schwester und drei Männern in einem Auto ohne Kennzeichen abgeholt worden, sagte die Mutter der jungen Frauen der Zeitung "El Heraldo".

Später seien die Handys ihrer Töchter ausgeschaltet gewesen. Am Samstag meldete sie die Frauen als vermisst. Für Dienstag war in der Stadt Santa Bárbara ein Solidaritätsmarsch für sie geplant. In weißer Kleidung wollten die Teilnehmer für die Rückkehr der Schwestern demonstrieren.

María José Alvarado sollte Medienberichten zufolge am Mittwoch zur Vorausscheidung des Schönheitswettbewerbs nach London reisen. Die Wahl zur Miss World findet am 14. Dezember statt. Die Organisatoren der Konkurrenzveranstaltung Miss Universe schrieben auf Twitter: "Lasst uns für Miss World Honduras María José Alvarado beten. Sie wurde als vermisst gemeldet."

Bericht El Heraldo

Profil auf Seite von Miss World

Miss Universe auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare