+
Taifun Haima soll gegen Freitagnachmittag nahe der Millionenstadt Hongkong auf Land treffen. Zahlreiche Flüge wurden bereits gestrichen.

Rund 740 Flüge gestrichen

Hongkong bereitet sich auf Taifun Haima vor

Hongkong - Hongkongs Behörden warnen die Bevölkerung vor den Auswirkungen von Taifun Haima. Der Wirbelsturm sollte am Freitagnachmittag nahe der Millionenstadt auf Land treffen.

Die Wetterwarte forderte die Menschen auf, von Uferzonen fernzubleiben. Schulen, Geschäfte und die Börse blieben am Freitag geschlossen.

Menschen in Hongkong fotografieren den Taifun Haima.

Haima werde etwa 100 Kilometer östlich von Hongkong auf Land treffen, so die Wetterwarte. Der Augenwall des Sturms - jene Zone, an der die höchsten Windgeschwindigkeiten erreicht werden - reiche nahe an Hongkong heran. Daher werde mit starken Windböen in der Stadt gerechnet, so die Meteorologen.

Nach Angaben der Flughafenbehörde waren mehr als 740 Flüge verspätet oder wurden ganz gestrichen. Überschwemmungen oder Erdrutsche wurden zunächst nicht gemeldet. Der Wirbelsturm war zuvor über die Philippinen hinweggefegt und hatte dort schwere Schäden verursacht. Mindestens acht Menschen kamen ums Leben und mehr als 90 000 mussten ihre Häuser verlassen.

Taifun Haima trifft auf Hongkong - die Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Ein Internethändler hat ein Anne-Frank-Kostüm zum Verkauf angeboten. Die Empörung ist groß, das Kostüm wurde von der Seite genommen. Dem Anbieter tue es leid. 
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare