+
Bei dem Imker Marc La Fontaine in Karlsruhe (Baden-Württemberg) ein Bienentock gezeigt, auf dem sich Bienen befinden. Nach dem frühen Frühlingsbeginn hat sich das sonst meist Ende Juli beginnende Bienenjahr nach Einschätzung von Experten um etwa sechs Wochen nach vorn verschoben.

Sorge um Honigbienen

Regierung will Imker unterstützen

Stuttgart - Milbenbefall, Krankheiten und Pflanzenschutzmittel machen den Bienen in diesem Jahr besonders schwer zu schaffen. Deshalb will die baden-württembergische Landesregierung Imker künftig mehr unterstützen.

Imker sorgen sich wegen des Befalls mit Schädlingen um ihre Honigbienen. Nach Warnungen von Experten gibt die baden-württembergische Landesregierung Auskunft zum Bienenschutz. „Die Unterstützung und Förderung der Imkerei sowie der Schutz von Honigbienen und Wildinsekten“ sei ein wichtiges Anliegen für Grün-Rot, erklärte das Ministerium für Verbraucherschutz.

Die Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim in Stuttgart hatte sich besorgt geäußert, dass in diesem Jahr überdurchschnittlich viele Bienenvölker zugrunde gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.