Was verraten die Sterne? Horoskope sind beliebt, aber an den Texten scheiden sich die Geister. 
+
Was verraten die Sterne? Horoskope sind beliebt, aber an den Texten scheiden sich die Geister (Symbolfoto). 

Gefährlicher Blödsinn? 

Horoskop in Frauenzeitschrift sorgt für Empörung - User schimpfen: „Was fällt denen ein ...?“

  • Martina Lippl
    vonMartina Lippl
    schließen

Horoskope in Frauenzeitschriften sind eigentlich beliebt. Nun sorgt ein Tweet aber für Empörung - die User sind fassungslos.

  • Ein Horoskop aus einer Frauenzeitschrift kursiert gerade im Netz und sorgt für Empörung.
  • Sterne stehen hoch im Kurs, doch Horoskope sind für Kritiker völliger Unfug.
  • Dass die Macht der Sterne völlig daneben sein kann, zeigt wohl dieses Beispiel.   

München - Es gibt wohl niemanden, der nicht schon mal in einer Zeitschrift nach seinem Horoskop geblättert hat. Viele Deutsche sind von Astrologie und der Macht der Sterne völlig gefesselt. Sie sind überzeugt, dass die Sterne und ihr Sternzeichen einen Einfluss auf ihr Leben haben oder sie glauben zumindest ein bisschen daran. Welches Sternzeichen der Chef oder der Schwarm hat, ist eine wichtige Information. In Fragen von Liebe, Beruf und Gesundheit gibt dann das Horoskop Antworten. Einige können Horoskopen überhaupt nichts abgewinnen. Für sie spielen Sternbilder und Planeten wie Uranus, Neptun und Pluto keine Rolle.

Horoskop aus einer Frauenzeitschrift empört Twitter-Fans    

Ein Horoskop sorgt aktuell in den sozialen Netzwerken für heftige Reaktionen. Eine Twitter-Nutzerin namens Guillotines@beehrdigung hat ein Foto von einem Horoskop aus einer Frauenzeitschrift gepostet. Zwar stammt das Horoskop offenbar aus dem September, doch dieser Text wirft selbst Monate später Fragen auf.

Völlig normales Horoskop von einer offensichtlich völlig normalen Frauenzeitschrift“, kommentiert Guillotines@beehrdigung den Schnappschuss. Der Text auf dem Foto, der unter dem Schlagwort „Beziehung“ läuft, lautet:

I hr Partner wird Sie diesen Monat nicht mit Samthandschuhen anfassen, blaue Flecken und Prellungen sind vorprogrammiert. Aber vielleicht musste das auch mal sein, denn nach dem großen Knall scheint sich alles wieder einzurenken. Sie fangen gemeinsam neu an, schließen nun endlich Frieden.

Horoskop in Frauenzeitschrift empört User - Reaktionen auf den Tweet

Das Horoskop verharmlose nach Ansicht der Twitter-Nutzerin das Thema Häusliche Gewalt. Auf den Tweet folgen prompt Reaktionen. In den meisten Kommentaren pflichten andere Nutzer der Kritik bei. „Was fällt denen ein, eine derart gewalttätige Metapher zu verwenden und dadurch die Leser mit dem Hammer vor den Kopf zu stoßen?“, schreibt einer. 

An einer Formulierung stört eine Userin besonders: „‚Aber vielleicht musste das auch mal sein‘... ist die Vorstufe von ‚du hast ihn sicher provoziert‘“, schreibt sie. „Das ist aus welchem Jahrhundert?“, fragt einer zum Text. Auf den Punkt bringt ein Twitter-Nutzer seine Kritik: „Da wird dem Schläger die Ausrede frei Haus geliefert... Die Sterne waren schuld!“

Eine Antwort darauf ist allerdings ziemlich deutlich: „Also mal ehrlich, glaubst Du, dass ein Mensch, der seine/n Partner/in schlägt, ein Horoskop aus der Tina zur Rechtfertigung benötigt oder gar nutzt? Das ist doch Blödsinn.“

Horoskop in Frauenzeitschrift - Twitter-User haben deutliche Meinung

Das Horoskop ist offenbar in der wöchentlich erscheinenden Frauenzeitschrift Tina im Bauer Verlag erschienen. Der Verlag reagiert auf den Tweet mit einem Statement, entschuldigt sich für seinen Formulierungsfehler und verspricht, sich zu verbessern. „Wir möchten uns mit Nachdruck für diese Textpassage entschuldigen, die im vollkommenen Gegensatz zu unserem Frauenbild steht“, twittert die Bauer Media Group Deutschland. Die Frauenzeitschrift Tina stehe für starke und selbstbestimmte Frauen.

Frau oder Mann muss nicht wirklich an den Inhalt von Horoskopen glauben, doch in diesem Fall drängt es sich auf, den „Unterhaltungswert“ von Horoskopen in Zeitschriften zu hinterfragen. Vor allem, wenn sie viele Menschen lesen. 

Astrologen prophezeien: Das sind die Glückspilze und die Pechvögel 2020

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Infektion durch Mundspülung vermeidbar? Neue Studie von deutschen Virologen überrascht
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland lag zuletzt mehrmals bei über 1000 pro Tag. Laut einer Studie von deutschen Forschern könnten Mundspülungen vielleicht …
Corona-Infektion durch Mundspülung vermeidbar? Neue Studie von deutschen Virologen überrascht
„Gibt‘s ja nicht!!!! Wie krass“: Irre Entdeckung auf Banane - Erkennen Sie es auch?
Sehen Sie das Gleiche auf dieser Bananen-Staude wie viele andere Nutzer? Oder sticht es Ihnen gar gleich ins Auge? Es ist faszinierend...
„Gibt‘s ja nicht!!!! Wie krass“: Irre Entdeckung auf Banane - Erkennen Sie es auch?
Wetter-Wahnsinn in Deutschland: DWD warnt vor „extremer Wärmebelastung“ - und löst Unwetter-Alarm aus
Deutschland ächzt unter extremer Hitze. Und es wird noch heißer inklusive „Tropennächte“. Das Risiko von kräftigen Hitzegewitter steigt enorm. Es wird besonders brenzlig.
Wetter-Wahnsinn in Deutschland: DWD warnt vor „extremer Wärmebelastung“ - und löst Unwetter-Alarm aus
Nächstes Virus grassiert in China: Bereits sieben Tote - Schwerwiegender Verdacht zu Übertragung
Im ohnehin arg von der Corona-Pandemie gebeutelten China breitet sich ein anderes tödliches Virus aus. Experten mahnen zu Vorsicht.
Nächstes Virus grassiert in China: Bereits sieben Tote - Schwerwiegender Verdacht zu Übertragung

Kommentare