+
Die Horroreltern Fernando und Sophia Richter.

Vom Vater sexuell missbraucht

Kinder 24 Stunden mit Musik beschallt

Washington - Ein Ehepaar im US-Staat Arizona soll seine drei Töchter bis zu zwei Jahre lang gefangen gehalten haben. Ein ausgeklügeltes Alarmsystem und Videoüberwachung waren installiert.

Nach der Befreiung dreier Schwestern im US-Staat Arizona werden immer mehr Einzelheiten über ihre Gefangennahme im eigenen Elternhaus bekannt. So seien die Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren sowohl tagsüber als auch nachts mit Musik oder Störgeräuschen beschallt worden, berichtete der US-Sender CNN unter Berufung auf die Polizei. Im Inneren des Hauses sei ein ausgeklügeltes Alarmsystem installiert gewesen, zudem habe es eine Videoüberwachung gegeben.

Die drei sollen bis zu zwei Jahre lang von Mutter (32) und Stiefvater (34) in ihren Zimmern in Tucson gefangen gehalten worden sein. Den beiden jüngeren Mädchen war am Dienstag die Flucht zu den Nachbarn gelungen. Diese alarmierten die Polizei, woraufhin die älteste der Schwestern in einem verschlossenen Schlafzimmer entdeckt wurde.

Die Mädchen sollen in eine verwahrlosten Zustand und stark unterernährt gewesen sein. Sie hätten ausgesagt, nur einmal am Tag etwas zu essen bekommen zu haben. Das Paar wurde laut Polizei festgenommen. Gegen den Mann werde auch wegen sexuellen Missbrauchs ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern

Kommentare