Horror-Unfall in Freizeitpark

Mädchen aus Fahrgeschäft geschleudert - tot

  • schließen

Fengdu - Schock im Vergnügungspark: Ein 14-jähriges Mädchen wird aus einem Fahrgeschäft katapultiert - und stürzt in den Tod. 

„Die folgenden Bilder könnten für manche Zuschauer verstörend sein.“ Diese Warnung leitet das Video auf news.com ein, das einen Horror-Unfall im Vergnügungspark zeigt. 

Schauplatz ist der Zhaohua Park in Fengdu im Südwesten Chinas. In dem Handy-Video sieht man ein Top-Spin-Fahrgeschäft in vollem Gang, die Sitzreihe schaukelt und dreht sich gleichzeitig. Und dann ist da dieses Mädchen, das an der Kante hängt - und Sekundenbruchteile später nach hinten katapultiert wird und Meter weit in den Tod stürzt.

Wiederbelebungsversuche scheitern

Wie news.com berichtet, verstarb die 14-Jährige nach gescheiterten Wiederbelebungsversuchen im Krankenhaus.

Zuerst veröffentlicht hatte das Video das chinesische Portal People's Daily Online. Die Umstände des Unfalls sind noch nicht abschließend geklärt, welche Konsequenzen daraus folgen unklar.  

Rubriklistenbild: © Symbolbild/Westermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 19.10.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 19.10.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro sind dieses Mal im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 19.10.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Vor der Landtagswahl in Thüringen: AfD-Wahlkampflaster brennt aus -Politisches Motiv nicht ausgeschlossen
Ein Wahlkampf-Lastwagen der AfD ist am Samstag in den frühen Morgenstunden in Reinsdorf bei Sondershausen in Nordthüringen in Flammen aufgegangen.
Vor der Landtagswahl in Thüringen: AfD-Wahlkampflaster brennt aus -Politisches Motiv nicht ausgeschlossen
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland
Am frühen Morgen bricht in Sibirien ein Damm und überschwemmt einen ganzen Ort. Viele Menschen in einer russischen Arbeitersiedlungen werden im Schlaf von den …
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Russland
15-jähriger Motorrad-Fahrschüler bei Unfall getötet
Buchen (dpa) - Bei einer Motorrad-Fahrstunde ist ein 15-Jähriger in Baden-Württemberg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
15-jähriger Motorrad-Fahrschüler bei Unfall getötet

Kommentare