+
Symbolbild

Viele Menschen vermisst

Hotel brennt lichterloh: Drei Tote in New Jersey

Trenton - In einem Hotel im US-Bundesstaat New Jersey ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Als die Retter eintrafen, stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Mindestens drei Menschen starben.

Beim Brand in einem Hotel im US-Bundesstaat New Jersey sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Zeitung The Star-Ledger am Freitag berichtete. Insgesamt habe das zweistöckige Holzgebäude in dem Küstdenort Point Pleasant Beach etwa vierzig Gäste beherbergt. Nach etwa zehn Menschen wurde am Freitag noch gesucht.

Der Notruf war am Freitagmorgen (Orstzeit) bei der Feuerwehr eingegangen. Als die Rettungskräfte eingetroffen seien, habe das Gebäude bereits vollständig in Flammen gestanden. Die Brandursache war zunächst ungeklärt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning muss seine vierjährige Gefängnisstrafe wegen Beihilfe zum Mord antreten. Der Antrag auf Haftaufschub des 96-Jährigen wurde …
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 32 Tote bei Massenkarambolage in Kenia

Kommentare