Hubschrauber gerät in Stromleitung: Verletzte

Wuppertal - Ein Hubschrauber ist beim Start in Wuppertal am Samstagabend in eine Stromleitung geraten und zu Boden gestürzt.

Dabei wurden nach Polizeiangaben vier Menschen verletzt. Die drei Männer und eine Frau seien in ein Krankenhaus gebracht worden, nach ersten Informationen waren die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Der Hubschrauber wurde bei der Bruchlandung stark beschädigt. Die Ermittlungen liefen noch, sagte Polizeisprecherin Anja Meis am Unfallort. Nach ersten Aussagen war der Pilot außerplanmäßig gelandet, weil es einem Passagier übel geworden war. Dann wollte er den Flug mit allen Insassen fortsetzen und geriet beim Aufstieg in die Leitung.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Ein grausamer Vorfall: Die 18-Jährige Jolee machte ein Foto für Instagram - danach wurde sie von einer Klippe gestoßen.
18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Ein kleines Versehen hat am Dienstagabend einen Großalarm bei Wiesbaden ausgelöst. Ein Autofahrer hatte einen Wagen mit Wasserstoffperoxid betankt. Wie konnte das nur …
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Viele Verletzte durch Taifun Hato
Mit hohen Wellen, heftigen Böen und Wolkenbrüchen hat Taifun Hato Hongkong und das chinesische Festland erreicht. Behörden berichteten von mindestens 34 Menschen, die …
Viele Verletzte durch Taifun Hato

Kommentare