42-Jährige dreht durch

Hund beißt Hund - Frauchen sticht Herrchen

Berlin - Nachdem ihr Hund von einem anderen Hund gebissen wurde, brannten bei einer 42-Jährigen die Sicherungen durch. Sie zückte ein Messer und ging auf den anderen Hundehalter los.

Erst bissen sich die Hunde, dann stach Frauchen Herrchen: Mit einem Messer hat eine 42-Jährige in Berlin einen 32 Jahre alten Hundehalter verletzt, dessen Vierbeiner den rabiaten Hund der Frau zuvor gebissen hatte. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, ereignete sich der Vorfall am Nachmittag nahe einer Unterführung im Berliner Ortsteil Oberschöneweide. Wieso die 42-Jährige, die selbst Feuerwehr und Polizei rief, ein Messer dabei hatte, blieb zunächst unklar. Der Verletzte kam in eine Klinik. Die Frau musste zur Blutentnahme. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare