Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Schwer verletzt

Hund beißt Zehnjährigem Gesicht kaputt

Namborn-Hirstein - Ein zehnjähriger Junge ist im saarländischen Namborn-Hirstein von einem Hund angegriffen und schwer verletzt worden.

Bei dem schwarzen Tier habe es sich nach ersten Ermittlungen um einen Rottweiler gehandelt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Das Opfer wurde ins Gesicht gebissen und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Der Junge hatte am Samstag mit zwei neun und acht Jahre alten Kindern auf einer Wiese gespielt, als plötzlich der frei laufende Hund auftauchte. Das Tier habe einmal zugebissen und sei dann wieder verschwunden, sagte der Sprecher. Die Beamten hätten bereits einen dringenden Verdacht, wem der Hund gehört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten
Dass er eine Fotofalle in der Umkleidekabine eines Kleidungsgeschäfts versteckt hatte, dürfte einem 28-Jährigen aus Tschechien teuer zu stehen kommen.
Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten
Messerattacke auf Schauspielerin - Stalker kommt in Psychiatrie
Acht Monate nach einer Messerattacke auf Schauspielerin Anne Kulbatzki in Berlin hat das Landgericht die Unterbringung des Täters in einem psychiatrischen Krankenhaus …
Messerattacke auf Schauspielerin - Stalker kommt in Psychiatrie
Osnabrückerin bringt unfassbar schweres Kind zur Welt
Eine Osnabrückerin hat im Kreißsaal wortwörtlich eine Riesen-Überraschung erlebt. Ihr Baby brachte völlig unerwartet ein unfassbares Gewicht auf die Waage.
Osnabrückerin bringt unfassbar schweres Kind zur Welt
Joanne K. Rowling feiert Veröffentlichung von „Harry Potter“ vor 20 Jahren
Die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling hat das Erscheinen des ersten Bandes ihrer Zauberer-Saga „Harry Potter“ vor auf den Tag genau zwanzig Jahren gefeiert.
Joanne K. Rowling feiert Veröffentlichung von „Harry Potter“ vor 20 Jahren

Kommentare