Schwer verletzt

Hund beißt Zehnjährigem Gesicht kaputt

Namborn-Hirstein - Ein zehnjähriger Junge ist im saarländischen Namborn-Hirstein von einem Hund angegriffen und schwer verletzt worden.

Bei dem schwarzen Tier habe es sich nach ersten Ermittlungen um einen Rottweiler gehandelt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Das Opfer wurde ins Gesicht gebissen und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Der Junge hatte am Samstag mit zwei neun und acht Jahre alten Kindern auf einer Wiese gespielt, als plötzlich der frei laufende Hund auftauchte. Das Tier habe einmal zugebissen und sei dann wieder verschwunden, sagte der Sprecher. Die Beamten hätten bereits einen dringenden Verdacht, wem der Hund gehört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Rom - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten.
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare