Er biss die Täter in die Flucht

Hund beschützt Mädchen vor Handy-Räubern

Karlshagen - Als sein erst elf Jahre altes Frauchen von zwei Handy-Räubern angefallen wurde, zögerte ein Hund nicht lange und biss zu. Dem Vierbeiner gelang es so, die Täter in die Flucht zu schlagen.

Ein treuer Hund hat ein elfjähriges Mädchen auf der Insel Usedom vor zwei Handyräubern beschützt. Nach den beiden Männern werde gefahndet, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Anklam. Den Ermittlern zufolge war das Mädchen aus Thüringen am 24. Oktober abends in Karlshagen unterwegs, als die Räuber es festhielten und ihm das Mobiltelefon entrissen. Ehe die Räuber weglaufen konnten, schnappte Leo - ein Labrador-Foxterrier - zu. Der Hund biss sich in der linken Kniekehle des Haupttäters so fest, dass dieser das Handy fallenließ. Das Kind griff sich das Handy wieder und eilte mit dem Hund davon, die Täter flüchteten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Erfurt (dpa) - Der Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium ist auch nach 16 Jahren unvergessen. Heute wollen Schüler und Lehrer des Gymnasiums in einer Gedenkstunde vor …
Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Die französische Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Ermittlungsverfahren gegen den prominenten Milliardär Vincent Bolloré eröffnet.
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Mehr als 30 Jahre nach einer Serie von Morden und Vergewaltigungen in Kalifornien hat die Polizei möglicherweise den Täter gefasst.
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern

Kommentare