+
Dieser Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil es Sex mit seinem Hund gehabt haben soll.

Enkel erwischt Opa bei Sex mit Familienhund 

Miami - Abscheulicher Fall von Tiermisshandlung in den USA: In Florida hat ein Enkel seinen Großvater beim Sex mit dem Familienhund erwischt. Jetzt hat der Mann eine Anklage am Hals.

Der Junge hatte zu Hause eine widerliche Entdeckung gemacht, wie die Hamburger Morgenpost berichtet: Er sah seinen Opa in eindeutiger Pose nackt auf dem Familienhund liegen. Die Familie erstattete daraufhin Anzeige. Jetzt muss der Mann wegen Tiermisshandlung vor Gericht. Nach dem Bericht hat Eugene H. die Sexorgie mit dem Vierbeiner bereits eingeräumt. Er wüsste, dass es falsch war und er würde es nicht wieder tun, soll er gesagt haben.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Ein Ausweichmanöver auf einer Kreuzung in Berlin endete für einen jungen Autofahrer auf dem Bahnsteig einer U-Bahn-Station
Sechs teils schwer Verletzte: Auto rast U-Bahn-Treppe hinab
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Kassel (dpa) - Tourismuswerber haben der Kasseler Herkules-Statue eine Badehose angezogen - weil Facebook den nackten Hintern des Denkmals beanstandet hatte. Zuerst …
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion