Beamten müssen kreativ sein

Hund rennt auf Autobahn: A63 wird komplett gesperrt

Wörrstadt - Ein neun Monate alter Golden Retriever hat am Freitagabend für eine Vollsperrung der Autobahn 63 in Rheinland-Pfalz gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, wollte sein Herrchen mit dem Hund auf dem Rasthof Heubergerhof an der Leine Gassi gehen. Dabei löste sich das Tier aus dem Halsband und lief in Richtung Autobahn. Nachdem der Mann den Hund nicht allein einfangen konnte, rief er die Polizei. Die rückte mit drei Streifenwagen und einem Hundeführer an und sperrte die Autobahn in beiden Richtungen. Nach etwa einer Stunde gelang es den Beamten, den Hund mit Leckerlies zurück auf den Parkplatz zu locken und einzufangen. Ab etwa 23.00 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare