Hund rettet Familie vor Hausbrand

Weyerbusch - Ein Hund hat bei einem Hausbrand im rheinland-pfälzischen Weyerbusch am frühen Samstagmorgen seine Familie vor dem Feuer gerettet.

„Der hat an der Schlafzimmertüre gekratzt“, berichtete eine Polizeisprecherin in Koblenz. Laut Polizei war die gesamte Wohnung zu diesem Zeitpunkt bereits voller Qualm. Der Hausbesitzer hörte das Kratzen des Hundes, weckte seine Frau und eine weitere Familienangehörige und brachte allesamt unverletzt in Sicherheit.

Wau, wau! Luxus für den Hund

Wau, wau! Luxus für den Hund

Die Brandursache war nach Angaben der Polizeisprecherin zunächst unklar. Der Schaden wurde auf etwa 150 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus

Kommentare