Feuer!

Hund rettet Lkw-Fahrer das Leben

Koblenz - Vierpfotiger Schutzengel: Der Hund eines Lastwagenfahrers hat sein Herrchen darauf aufmerksam gemacht, dass etwas mit seinem Lkw nicht stimmt.

Wie die Polizeiautobahnstation Mendig in Rheinland-Pfalz am Samstag mitteilte, blickte der 51 Jahre alte Brummifahrer auf der Autobahn 61 bei Niederzissen erst in den Rückspiegel, als sein Hund winselte, der mit im Führerhaus saß. Dort sah der Mann, dass sein Lastwagen brennt. Er konnte noch eine Rastanlage anfahren, bevor das Fahrzeug in Flammen aufging. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei könnte ein technischer Defekt im Motorraum das Feuer ausgelöst haben. Der Schaden wurde auf rund 90.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall.
Jetzt ist es bestätigt: Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Es sollte ein unvergessliches Erlebnis werden, doch es endete in einem Albtraum bei einem Bungee-Sprung: Dort riss das Seil, eine Frau stürzte in die Tiefe.
Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare