Golden Retriever beißt Kleinkind in den Kopf

Gehlberg - Eigentlich gelten Golden Retriver als freundliche Hunde. Doch am Samstag ist in Gehlberg (Thüringen) ein Hund dieser Rasse auf einen knapp zwei Jahre alten Buben losgegangen.

In der Wohnung der Eltern hat ein Golden Retriever einem knapp zwei Jahre alten Jungen zwei Mal in den Kopf gebissen, teilte die Polizei mit. Warum, ist bislang unklar. Das Kind sei in eine Spezialklinik gekommen.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Junge mit seiner vier Jahre alten Schwester und der Mutter in der elterlichen Wohnung aufgehalten, in der auch zwei Hunde waren. Der Hund kam in ein Tierheim.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Knapp ein Jahr nach dem grausamen Tod einer Grundschülerin in England ist eine 16-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe

Kommentare