Golden Retriever beißt Kleinkind in den Kopf

Gehlberg - Eigentlich gelten Golden Retriver als freundliche Hunde. Doch am Samstag ist in Gehlberg (Thüringen) ein Hund dieser Rasse auf einen knapp zwei Jahre alten Buben losgegangen.

In der Wohnung der Eltern hat ein Golden Retriever einem knapp zwei Jahre alten Jungen zwei Mal in den Kopf gebissen, teilte die Polizei mit. Warum, ist bislang unklar. Das Kind sei in eine Spezialklinik gekommen.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Junge mit seiner vier Jahre alten Schwester und der Mutter in der elterlichen Wohnung aufgehalten, in der auch zwei Hunde waren. Der Hund kam in ein Tierheim.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Kommentare