Hunde beißen 14-Jährige ins Gesicht

Fahrenkrug - Ein 14-jähriges Mädchen ist von den beiden Hunden ihrer Mutter angegriffen und massiv im Gesicht und an den Armen verletzt worden. Die Hundehalterin zeigte kein Verständnis, dass die beiden tiere getötet wurden.

Die Kampfhund- und Boxer-Mischlinge hatten sich in Fahrenkrug in Schleswig-Holstein zunächst gegenseitig blutig gebissen. Dann fielen sie nach Polizeiangaben offenbar über das Mädchen her. Die Beamten töteten den Kampfhund mit 14 Schüssen, als er blutüberströmt durch den Ort lief. Der zweite Hund wurde durch ein Feuerwehr-Fahrzeug getötet. Das Mädchen kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Dennoch habe sich die 43-jährige Hundehalterin verständnislos über die Tötung ihrer Hunde gezeigt.

Zu dem Angriff war es den Angaben zufolge gekommen, als das Mädchen versucht hatte, die kämpfenden Tiere zu trennen. Gegen die Hundehalterin wurde Strafanzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung durch Unterlassen erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare