Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Hunderte Heizungen nach Panne ausgefallen

Bad Wünnenberg - Mitten in der Eiseskälte sind im ostwestfälischen Bad Wünnenberg am Freitag die Heizungen Hunderter Gebäude ausgefallen.

Bei rund 900 Anschlüssen sei die Gasversorgung zusammengebrochen, sagte ein Sprecher des Energieunternehmens Eon Westfalen-Weser auf Anfrage. Betroffen war zwischenzeitlich auch eine Klinik. Rund 50 Techniker arbeiteten noch am Abend daran, die Versorgung wieder herzustellen.

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Wie der Sprecher erklärte, hatten sich Filterelemente in den Gasleitungen zugesetzt. Die Ursache dafür stehe noch nicht fest. Die tiefen Temperaturen mit dem dadurch höheren Heizbedarf wollte der Sprecher zunächst nicht für die Panne verantwortlich machen. Man arbeite daran, dass spätestens am Wochenende wieder alle Heizungen in der Kleinstadt bei Paderborn funktionieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lasermann“ 25 Jahre nach Tötung von Gaderobenfrau vor Gericht
Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem gewaltsamen Tod einer Garderobenfrau hat in Frankfurt am Main der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen.
„Lasermann“ 25 Jahre nach Tötung von Gaderobenfrau vor Gericht
17 Milliarden Euro: Mega Kanal soll Donau mit dem Mittelmeer verbinden
Griechenland, Mazedonien und Serbien wollen das Mittelmeer mit der Donau verbinden und dafür einen Kanal bauen.
17 Milliarden Euro: Mega Kanal soll Donau mit dem Mittelmeer verbinden
Nach Explosion von Gas-Terminal läuft Versorgung wieder
Die Explosion in einer österreichischen Verteilstation hatte in mehreren Ländern Sorge um die Gasversorgung ausgelöst. Nun hat sich die Lage normalisiert.
Nach Explosion von Gas-Terminal läuft Versorgung wieder
Über sieben Millionen Pilger in Mexiko-Stadt
Die Wallfahrt in Mexiko-Stadt gilt als eine der größten der Welt. Die dunkelhäutige Gottesmutter ist die Schutzpatronin des Landes. In diesem Jahr steht das Gedenken an …
Über sieben Millionen Pilger in Mexiko-Stadt

Kommentare