Hunderte Libyer flüchten aus Gaddafis Heimatstadt

Sirte - Die Lage in der libyschen Stadt Sirte spitzt sich weiter zu: Hunderte Bewohner sind aus der umkämpften Heimatstadt des ehemaligen Machthabers Muammar al Gaddafi geflohen.

Einheiten der Revolutionsstreitkräfte nahmen unterdessen den westlichen Teil Sirtes unter Feuer, in dem sich offenbar noch Gaddafi-Anhänger verschanzt hielten. Ein Arzt in einem nahegelegenen Feldlazarett erklärte am Dienstag, zwei der Kämpfer seien am Vortag im Gefecht getötet worden. 28 weitere wurden demnach verwundet.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) teilte unterdessen mit, ihre Mitarbeiter hätten dringend benötigte Versorgungsgüter in ein Krankenhaus gebracht.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare