+
Feuerwehrleute löschen einen Buschbrand im Royal National Park südlich von Sydney. Foto: NSW RFS

Feuer in Nationalpark

Hunderte Menschen vor Buschbrand bei Sydney gerettet

Sydney (dpa) - Die Feuerwehr kam im Boot: Hunderte Wanderer, darunter auch viele Touristen, sind in Australien vor einem Brand in einem Nationalpark gerettet worden.

Mehrere Buschfeuer waren im Royal National Park südlich der Metropole Sydney ausgebrochen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Die Wanderer wurden mit Booten von Stränden des an der Küste liegenden Nationalparks gerettet.

Die Behörden verschickten etwa 70.000 Alarm-SMS an Menschen in der Region, die Feuerwehr rief dazu auf, die Gegend zu meiden. Nach Angaben von Lokalmedien befanden sich etwa 1000 Besucher in dem 150 Quadratkilometer großen Nationalpark als der Brand ausbrach. Bislang zerstörte das Feuer etwa 600 Hektar Land. Die Feuerwehr vermutet Brandstiftung.

Mitteilung Feuerwehr New South Wales

Tweet Feuerwehr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Zwei Betrunkene haben Nazi-Parolen am Flughafen gebrüllt. Die Polizei schritt ein.
Polizei hört am Flughafen Männer etwas schreien - sofort Festnahme
Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) neigt sich dem Ende
Seit mehr als einer Woche suchen Rettungskräfte in Spanien nach dem kleinen Julen, der in einen fast 110 Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt ist. Nun läuft die …
Nur noch vier Meter bis zur Rettung? Brunnen-Drama um Julen (2) neigt sich dem Ende
Ausmaß der Tragödie immer schlimmer - fast 100 Todesopfer nach Pipeline-Brand in Mexiko?
Der neue mexikanische Präsident López Obrador sagt Treibstoffdieben den Kampf an. Wenige Wochen nach Amtsbeginn spielt sich eine Katastrophe ab, die zahlreiche …
Ausmaß der Tragödie immer schlimmer - fast 100 Todesopfer nach Pipeline-Brand in Mexiko?
„Geschlossen“-Schild an der Tür: Bankräubern glückt filmreifer Bankraub nahe der Champs-Elysées
Unweit der Pariser Prachtmeile Champs-Elysées haben Bankräuber eine Filiale eines Luxus-Geldinstituts überfallen. Den Tätern gelang trotz Großaufgebots der Polizei die …
„Geschlossen“-Schild an der Tür: Bankräubern glückt filmreifer Bankraub nahe der Champs-Elysées

Kommentare