Muslime protestieren gegen New Yorker Polizei

New York - Mehrere hundert Muslime haben am Freitag gegen Überwachungsaktionen der New Yorker Polizei (NYPD) in muslimischen Wohngebieten protestiert.

Sie planten einen Protestmarsch zum NYPD-Hauptquartier in Manhattan. Zu Zusammenstößen mit der Polizei kam es nicht. Recherchen der Nachrichtenagentur AP hatten kürzlich ergeben, dass die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst CIA jahrelang systematisch jeden Aspekt des muslimischen Lebens in der Stadt ausgekundschaftet hatte. Moscheen, Studentengruppen, Koranschulen, Restaurants und arabische Taxifahrer wurden überwacht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster

Kommentare