Hungerstreik für Pay-TV: Mann in Klinik

Celle - Zehn Tage nach Beginn des Hungerstreiks in der Justizvollzugsanstalt Celle ist der erste Mann in ein Krankenhaus gebracht worden.

Lesen Sie auch:
Häftlinge wollen Pay-TV und Damenbesuche: Hungerstreik

“Einer der fünf Sicherungsverwahrten wird heute im Laufe des Tages vorsorglich in das JVA-Krankenhaus in Lingen verlegt“, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Justizministeriums am Mittwoch in Hannover. Der gesundheitliche Zustand der vier anderen Männer im Alter von 50 bis 71 Jahren sei aber stabil, auch die Gewichtsabnahme halte sich in Grenzen. Der Mann habe bereits vor dem Hungerstreik an Diabetes gelitten.

Anfang August waren 5 der 20 Sicherungsverwahrten in Celle in einen unbefristeten Hungerstreik getreten. Sie fordern unter anderem freien Damenbesuch sowie einen Zugang zu Pay-TV und berufen sich bei ihrem Protest auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare