Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Huren-Aufstand gegen Polizeischikanen

Seoul - Hunderte Prostituierte und Zuhälter haben in Seoul gegen eine Serie von Polizeieinsätzen protestiert. Es kam zu wüsten Ausschreitungen. Einige Demonstrantinnen versuchten vergeblich, sich anzuzünden.

Rund 400 Menschen, darunter viele jüngere Frauen mit Baseballkappen, Masken und Sonnenbrillen, demonstrierten vier Stunden lang. Nach der Kundgebung kam es noch zu kleineren Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Demonstranten, Verletzte gab es aber offenbar nicht.

Prostitution ist in Südkorea zwar illegal, aber trotz häufiger Polizeirazzien weitverbreitet. Zuletzt hatten die Behörden begonnen, Polizisten in der Nähe von Bordellen zu stationieren, um Freier abzuschrecken. Die Demonstranten machten den Betreiber eines Kaufhauses in der Nähe der Bordelle für die Polizeischikanen verantwortlich.

Oben ohne gegen Sex-Tourismus

Oben ohne gegen Sex-Tourismus

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen statt Taxi: Polizei zieht Angetrunkenen wegen ständigen Notrufen aus dem Verkehr
Statt sich einfach ein Taxi zu rufen oder nachhause zu laufen, hatte ein Mann in Hagen einen ganz anderen Einfall: Mehrmals rief er in frühen Morgenstunden die 110 an. …
Streifenwagen statt Taxi: Polizei zieht Angetrunkenen wegen ständigen Notrufen aus dem Verkehr
Umfrage belegt Folgen von Frauen-Hass in sozialen Netzwerken
Jede vierte Frau ist schon einmal Opfer von Anfeindungen in sozialen Netzwerken geworden. Viele Hassbotschaften sind frauenfeindlich oder sexistisch, meldet Amnesty …
Umfrage belegt Folgen von Frauen-Hass in sozialen Netzwerken
Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Weihnachten möchte jeder doch am liebsten mit seiner Familie oder mit engen Freuden feiern. Diesen Wunsch hat auch ein einsamer Rentner aus Berlin. Dafür schreibt er …
Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83

Kommentare