+
Die Mexikaner fürchten sich vor dem Hurrikan "Jova".

Hurrikan "Jova" erreicht mexikanisches Festland

Mexiko-Stadt - Zum ersten Mal in diesem Jahr sucht ein Hurrikan die mexikanische Pazifikküste heim. Die betroffenen Staaten sind vorbereitet. Doch “Jova“ trifft die Mexikaner anders als erwartet.

Hurrikan “Jova“ hat am Mittwoch die mexikanische Pazifikküste erreicht. Dann verlor er allerdings rasch an Kraft. Das US-Hurrikanzentrum in Miami stufte “Jova“ zu einem Hurrikan der Stufe 1 herab, da der Sturm in seinem Zentrum nur noch Windgeschwindigkeiten von 120 Kilometern in der Stunde entwickelte. Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor.

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Die mexikanischen Behörden warnten jedoch vor Überschwemmungen in den Niederungen und Tälern sowie an der Küste, wo nach Angaben der Nationalen Wasserbehörde Conagua bis zu acht Meter hohe Wellen befürchtet werden. Außerdem könnte es zu gefährlichen Erdrutschen in den Bergen kommen.

Unterdessen schob sich der nächste Tropensturm “Irwin“ weiter draußen ebenfalls auf die mexikanische Küste zu. Nach Berechnungen der Meteorologen wird dieser Sturm aber nicht das Festland erreichen.

Die Hurrikansaison dauert offiziell bis Ende November. Im August hatte “Irene“ an der US-Ostküste Milliardenschäden verursacht und mindestens 28 Menschen getötet. Die meisten Wirbelstürme im Westatlantik und im Ostpazifik kamen in dieser Saison aber nicht an Land.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare