Nach Pannenserie

IAEA inspiziert AKW Fukushima

Tokio - Nach den jüngsten Pannen im havarierten Atomkraftwerk Fukushima ist eine Delegation der Internationalen Atombehörde IAEA zu einem Besuch in Japan eingetroffen.

Der Leiter der zwölfköpfigen Abordnung, Juan Carlos Lentijo, erklärte am Montag, man werde während des einwöchigen Aufenthalts die geschmolzenen Reaktoren ebenso analysieren und begutachten wie die Strahlungsbelastung und den Umgang mit radioaktivem Abfall.

Dazu werde man sich vor Ort umsehen, aber auch Gespräche mit dem Betreiber Tokyo Electric Power Co. (TEPCO) und mit Regierungsvertretern führen. Mehrere Stromausfälle, undichte Tanks und weitere Pannen hatten zuletzt Zweifel genährt, ob die Verantwortlichen mit der Situation angemessen umgehen.

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare