Gleise überquert

ICE erfasst Mann in Stuttgart - tot

Stuttgart - Ein ICE hat einen Mann beim Überqueren von Bahngleisen in Stuttgart erfasst und getötet.

Nach dem mutmaßlichen Unfall war der S-Bahn-, Regional- und Fernverkehr in der Landeshauptstadt stundenlang stark gestört, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Züge des Fern- und Regionalverkehrs hielten zunächst nicht mehr am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Der Mann war der Polizei zufolge mit einem Begleiter vom Bahnhof Feuerbach nach Zuffenhausen unterwegs. Als die Männer versuchten, die Gleise zu überqueren, wurde einer der beiden von dem Intercity-Express erfasst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Bei der Frontalkollision zwischen einem überladenen Bus und einem Lastwagen sind im Südwesten des afrikanischen Staates Kamerun mindestens 20 Menschen ums Leben …
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum
Heftige Unwetter richten vor allem in Süddeutschland schwere Schäden an. Ein Festivalgelände wird verwüstet, ein Landkreis ruft Katastrophenalarm aus. Ein Feuerwehrfest …
Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum

Kommentare