+
Diese beiden ICE-Züge sind am Freitagmorgen in Berlin zusammengestoßen.

Unfall in Berlin

ICE-Züge stoßen bei Rangierfahrt zusammen

Berlin - Ein Zusammenstoß zweier ICE-Züge bei der Rangierfahrt auf einem Berliner Betriebsbahnhof hat am Freitag Sachschaden in noch unbekannter Höhe verursacht. Verletzt wurde aber niemand.

Am frühen Morgen war nach Angaben der Bundespolizei ein Zug auf einen stehenden ICE aufgefahren. Einer der Lokführer wurde mit Verdacht auf einen Schock ins Krankenhaus gebracht, wurde aber am Mittag entlassen. Der andere blieb unverletzt.

Es gab nach Bahn-Angaben im Fernverkehr einzelne Verspätungen, weil die kollidierten Wagen vier weiteren ICE-Zügen ihre Wege vom Abstellgleis ins Netz versperrten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Indische Rakete bringt 31 Satelliten in Umlaufbahn
Sriharikota (dpa) - Indien hat 31 Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht. Eine Rakete mit einem größeren und 30 Nano-Satelliten startete vom Raumhafen auf der Insel …
Indische Rakete bringt 31 Satelliten in Umlaufbahn
Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund
Kurz vor Ladenschluss: Eine Wienerin wollte vor den Pfingstfeiertagen noch schnell etwas einkaufen. Als sie das Obstregal entdeckte, hat es ihr die Sprache verschlagen.
Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund
Abgeordnete stillt Baby während einer Rede
Canberra (dpa) - Im Mai war Larissa Waters die erste Politikerin der australischen Geschichte, die im Parlament von Canberra ihrem Baby die Brust gab - nun ging sie noch …
Abgeordnete stillt Baby während einer Rede

Kommentare