Illegale Zigarettenfabrik in Polen ausgehoben

Warschau - Polnischen Ermittlern ist ein Schlag gegen den organisierten Zigarettenschmuggel nach Westeuropa gelungen. In Lazy bei Warschau sei eine illegale Zigarettenfabrik ausgehoben worden.

Das teilte die Polizei auf ihrer Internetseite am Samstag in Warschau mit. Bei einer Großrazzia, an der 150 Beamte sowie eine Anti-Terror-Einheit beteiligt waren, wurden fünf Millionen Zigaretten sowie 50 Tonnen Tabak sichergestellt. Festgenommen wurden 32 Menschen aus Polen, Bulgarien und Litauen, darunter auch der litauische Chef der Bande. Die Steuerverluste des Staates wurden auf 25 Millionen Zloty (umgerechnet ca. 6,5 Millionen Euro) geschätzt.

Es sei die größte illegale Produktionsstätte dieser Art in Europa, die mit modernster Technik ausgestattet war. Aus sichergestellten Unterlagen gehe hervor, dass die Ware für die westeuropäischen Märkte bestimmt war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Kommentare