Illegaler Sex-Dreh in McDonald's-Restaurant

Hamburg - Ein McDonald's-Restaurant mitten in Hamburg: Mehr als 30 Gäste lassen sich am Abend ihr Burger schmecken, als eine Frau plötzlich blank zieht. Ihr Begleiter filmt sie dabei, greift ihr an die Brüste.

Schauplatz der obszönen Szene ist ausgerechnet die Kinderecke des Schnellrestaurants, wie bild.de berichtet. Die Frau soll zunächst noch einen knappen Minirock getragen haben. Zeugen schätzen ihr Alter zwischen 30 und 35 Jahren.

Als die Angestellten gegen 21.30 Uhr auf das freche Treiben aufmerksam werden, schmeißen sie das lüsterne Pärchen raus und alarmierten die Polizei. Jetzt muss das frivole Duo mit einer Anzeige rechnen. Zunächst konnten sie jedoch in einem silbernen Seat entkommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Kommentare