+
Extremsport für Genießer: Teilnehmer bei der 2. Weltmeisterschaft im Treppenhausmarathon in einem Hochhaus in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv

42 Kilometer im Treppenhaus

3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen gestartet

Hannover (dpa) - In einem Hochhaus in Hannover sind 19 Extremsportler zum Marathon im Treppenhaus gestartet. Bei der 3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen müssen sie die 42,195 Kilometer auf Stufen überwinden.

Die Teilnehmer des Vertical-Marathons kommen aus Österreich, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz und Deutschland. Sie müssen innerhalb eines Zeitlimits von 15 Stunden das 13-stöckige Hochhaus insgesamt 194 Mal rauf und wieder runter laufen. Das macht am Ende 83 808 Stufen.

Im Treppenhaus sind Tische aufgestellt, auf denen die Sportler ihre persönliche Verpflegung deponiert haben - wie Kartoffeln, Bananen, Energieriegel und isotonische Getränke. Ein Physiotherapeut steht bereit, falls ein Teilnehmer zwischendurch behandelt werden möchte. Der Marathon wird auf einer Leinwand im Keller des Gebäudes für Zuschauer übertragen.

"Einige Starter laufen einfach solide durch, andere laufen auf Zeit und wollen gewinnen", sagt Kim Granz vom Organisationsteam. Der aktuelle Rekord liegt bei 10 Stunden, 15 Minuten und 59,5 Sekunden. 

Initiator Horst Liebetruth hat den Gesundheitsaspekt im Fokus: "Treppenlaufen fördert Ausdauer, Kraft und Fitness". Er und seine Mitstreiter möchten die Treppe als Sportgerät in den Köpfen der Menschen etablieren.

Vertical-Marathon

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare