+
Jungrinder liegen auf einer Wiese im Schaumburger Land bei warmen Sommertemperaturen in der Sonne. Foto: Holger Hollemann

Regen und Gewitter im Laufe des Abends

Offenbach (dpa) - Heute Nachtmittag und Abend bilden sich südöstlich einer Linie von der Eifel bis zum Oderbruch Quellwolken, die verbreitet Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bringen, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Lokal besteht Unwettergefahr infolge heftigen Starkregens. Nordwestlich davon ist es wechselnd bewölkt, im Norden und Nordwesten zum Teil sogar sonnig. Ganz vereinzelt gibt es noch Schauer, besonders im Nordseeumfeld, meist bleibt es trocken. Bei sommerlich warmen Höchstwerten von 25 bis 30 Grad weht der Wind nur schwach aus West bis Nordwest. Im Nordwesten und im Küstenumfeld bleibt es kühler mit Werten um 23 Grad. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es im Norden und Nordwesten trocken und aufgelockert bewölkt, auch im äußersten Westen klingen die Schauer und Gewitter ab.

Im übrigen Land regnet es bei starker Bewölkung gebietsweise schauerartig verstärkt, anfangs treten kräftige Gewitter mit Starkregen auf. Die Tiefstwerte liegen bei 18 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach aus West.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Jahrestag: Gedenken an Erdbeben um Amatrice in Italien
Amatrice (dpa) - Italien gedenkt heute der Erdbebenkatastrophe um die Stadt Amatrice vor einem Jahr. In der Gegend in Mittelitalien starben am 24. August 2016 genau 299 …
Jahrestag: Gedenken an Erdbeben um Amatrice in Italien
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch

Kommentare