+
Nicht immer und nicht überall - aber immer öfter: Die Chance auf eine kleine Pause im Sonnenschein.

Ruhiges Hochdruckwetter, im Südwesten sonnig

Erster Vorgeschmack auf sonnige Zeiten

Offenbach - Frühlingsgefühle kommen am Mittwoch nicht überall zwischen Flensburg und Zugspitze auf. Für die Sonnenfans im Südwesten Deutschlands gibt es immerhin einen ersten Vorgeschmack auf Schönwetter-Aussichten. 

Heute sind die Chancen auf Sonnenschein im Südwesten und am Alpenrand am größten. Sonst dominiert vielfach dichte, hochnebelartige Bewölkung, aus der strichweise etwas Nieselregen fällt.

Im Tagesverlauf gibt es im Norden und am Südrand der Mittelgebirge Aufheiterungen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Die Temperaturmaxima variieren zwischen 11 und 16 Grad, mit den höchsten Werten im Südwesten. Bei trübem Himmel bleibt es bei Werten um 9 Grad kühler. Meist weht schwacher nordwestlicher Wind.

> Hier finden Sie die aktuelle Wettervorhersage für Ihre Region.

Frühlingshoch „Ostra“ treibt Temperaturen auf Freitag auf 23 Grad

Hoch „Ostra“ hält Atlantik-Tiefs auf Abstand und sorgt für fast sommerliche Temperaturen - zumindest im Südwesten und zumindest tagsüber. Der Freitag wird laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit Höchstwerten von 23 Grad der wärmste Tag der Woche. Schon am Donnerstag ist es im Westen und Süden sonnig, die Temperaturen klettern auf 20 Grad am Oberrhein. Sonst fällt teils noch etwas Nieselregen. Nachts wird es kalt, mancherorts gibt es leichten Frost.

Lange dauert die sonnige Frühlingsphase aber nicht: „Am Samstag kommt der Wechsel“, sagte DWD-Meteorologe Thomas Ruppert am Mittwoch. Die Temperaturen sollen am Samstag aber im Osten und Südosten sowie entlang des Rheins noch einmal 20 Grad erreichen. Allerdings werden die Wolken dichter, es gibt Regenschauer. Ganz schlimm werde es aber nicht kommen, versichert Ruppert. Schon am Sonntag wachse der Hochdruckeinfluss wieder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare