+
Im Wohnhaus: Giftige Spinnen springen aus einer Banane - die Feuerwehr muss anrücken. 

Feuerwehr im Schutzanzug auf der Jagd nach Spinnen

Im Wohnhaus: Giftige Spinnen springen aus einer Banane

Spinnen-Schock beim Bananen-Essen: Ein älteres Ehepaar will in Wahrburg bei Stendal (Sachsen-Anhalt) nur die Bananen vom Einkauf auspacken.

Stendal - Da springen zwei wahrscheinlich hochgiftige Bananenspinnen aus einem Kokon in der Frucht und verschwinden blitzschnell im Haus. Was für ein Horror! 

Unter dicken Schutzanzügen betritt in der Nacht zu Sonntag die örtliche Feuerwehr das Anwesen und findet nach dreistündiger Suche die mehrbeinigen Tiere: Ein Glück, niemand wird gebissen, die möglichen Giftspinnen sind bereits tot. Die ganze Geschichte der Spinnen-Attacke und wie gefährlich die ungebetenen Gäste sein können, lesen Sie auf az-online.de*.

ds

*az-online.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare