+
Currywurst mit scharfer Soße: Für einen Räuber in Sydney war das kein kulinarischer Genuss.

Mit Verbrennungen am Boden

Imbissfrau stoppt Räuber mit scharfer Chilisoße

Sydney - Der Versuch eine Imbissbude in Sydney auszurauben, endete für einen Täter mit hochrotem Kopf und leichten Verbrennungen. Die Verkäuferin übergoss ihn mit einem Eimer scharfer Chilisoße.

Mit einem Eimer voll scharfer Chilisoße hat eine Imbissverkäuferin in Australien einen Räuber gestoppt. Sie goss dem Eindringling, der die Kasse ausrauben wollte, die scharfe Soße über den Kopf, berichtete die Polizei am Montag. Als die alarmierten Beamten am Sonntagabend am Tatort in Sydney eintrafen, fanden sie den Täter mit hochrotem Kopf am Boden.

Der 24-jährige wurde festgenommen. Er musste wegen leichter Verbrennungen behandelt werden. Der Mann hatte nach einem Streit über die Bezahlung die Frau angegriffen, die Kasse zu Boden gerissen und wollte das Bargeld rauben. Die Chili-Attacke riss ihn zu Boden.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Rote Linie für "Autofahrer-Pranger"
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
Rote Linie für "Autofahrer-Pranger"
Wegen Fliegerbombe: Halb Helgoland evakuiert - Entschärfung erfolgreich
Am Donnerstag wurde auf Helgoland eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Zuvor wurden rund 800 Menschen evakuiert.
Wegen Fliegerbombe: Halb Helgoland evakuiert - Entschärfung erfolgreich
Gericht verbietet Geschlechterquote für Aufnahme in Gymnasium
Die Klage eines Jungen, der in ein koedukatives Gymnasium aufgenommen werden wollte, ist vom OVG Berlin abgewiesen worden. Die Berufung auf eine Geschlechterquote sei …
Gericht verbietet Geschlechterquote für Aufnahme in Gymnasium

Kommentare