+
Viele möchten ihre Angehörigen entlasten und regeln ihre Beerdigung bereits im Vorfeld. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Immer mehr Menschen regeln ihre Beerdigung selbst

Trier (dpa) - Sie suchen sich ihren Grabstein aus, bestellen ihren Sarg nach Wahl und legen genau fest, wie ihre spätere Bestattung mal ablaufen soll: Immer mehr Menschen regeln die Dinge um ihre letzte Ruhe selbst.

"Es ist nicht bloß Angst, dass andere es nachher anders machen könnten, als man es gewollt hat", sagt Bestatter Norbert Schmidt in Trier. Viele wollten auch ihre Angehörigen entlasten, die dann im Todesfall nichts mehr entscheiden müssten. Der Bundesverband Deutscher Bestatter geht davon aus, dass bereits bei fünf bis sechs Prozent der Beisetzungen Vorsorgen abgeschlossen sind. "Die Zahl nimmt weiter zu", sagt Sprecher Oliver Wirthmann in Düsseldorf.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare