+
Diplomaten-Limousinen vor dem Schloss Bellevue in Berlin. Wegen der diplomatischen Immunität gibt es bei Verkehrsverstößen keine Konsequenzen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Immer mehr Verkehrssünder mit Diplomatenpass in Berlin

Berlin (dpa) - Auf den Straßen der deutschen Hauptstadt fallen immer mehr Verkehrsrowdys mit Diplomatenstatus auf. Im Jahr 2014 wurden in Berlin 23 403 Ordnungswidrigkeiten wie falsches Parken oder Rasen registriert.

Das geht aus der Antwort von Innensenator Frank Henkel (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Zuerst hatten die "Bild"-Zeitung und die "B.Z." am Mittwoch darüber berichtet. 2013 lag die Zahl der Ordnungswidrigkeiten noch bei 21 314.

Die meisten Verstöße gehen auf das Konto von Diplomaten aus Saudi-Arabien und Russland. Wegen der diplomatischen Immunität gibt es keine Konsequenzen. Die Strafverfolgung ist laut Senator ausgeschlossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Drama im Zoo: Tiger tötet Pfleger
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Ein Tiger hat eine Pflegerin getötet. Der Tierpark wurde vollständig evakuiert.
Drama im Zoo: Tiger tötet Pfleger
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt

Kommentare