+
Ein Taxi ohne erotische Werbung an der Fahrzeugseite - in Augsburg kein Problem.

Frauen schämen sich für Reklame

In Augsburg können Taxis ohne Erotikwerbung bestellt werden

Augsburg - In Augsburg können sich Kunden künftig Taxis ohne erotische Werbung an den Wagentüren bestellen. Wie die Zweite Bürgermeisterin der Stadt erklärt, erfülle sich damit ein sehnlicher Wunsch der Frauen.

"Für viele Augsburgerinnen geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung, weil ihnen diese Art Reklame schlicht peinlich ist. Mir übrigens auch", sagte die Zweite Bürgermeisterin Eva Weber (CSU).

Nach Angaben der Stadt wurde das neue Angebot durch eine Umstellung des Betriebssystems der Taxizentrale möglich. Angeregt hatte es Soni Unterreithmeier, die die Augsburger Beratungsstelle von Solwodi (Solidarity with Women in Distress - Solidarität mit Frauen in Not) leitet. Der Verein setzt sich beispielsweise für die Opfer von Zwangsprostitution ein.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare