In Schlangenlinen auf der Autobahn

Autofahrer düst sturzbetrunken über A30 - der Promillewert ist heftig

Nicht nur sein Auto war aufgetankt: Ein 30-Jähriger Autofahrer kippte sich zuerst reichlich Wodka ein und fuhr dann schnurstracks auf die Autobahn. Dort fiel er Polizeibeamten auf.

Bad Bentheim - Einen in Schlangenlinien über die Autobahn fahrenden sturzbetrunkenen Mann hat die Polizei bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab 3,45 Promille, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der Mann war am Sonntagabend über die A30 aus den Niederlanden nach Niedersachsen eingereist und einem deutsch-niederländischen Polizeiteam wegen seiner auffälligen Fahrweise aufgefallen. Ersten Erkenntnissen zufolge besitzt er keinen Führerschein. Im Kofferraum lagen zwei Wodkaflaschen. Er wurde in die Obhut eines Arbeitskollegen übergeben.

Lesen Sie auch: Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Uli Deck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großstädte rüsten bei Blitzern auf
Großstädte investieren verstärkt in Blitzer-Anlagen. Das rechnet sich, die Einnahmen gehen in die Millionen. Schrecken die Blitzer auch wie gewünscht ab?
Großstädte rüsten bei Blitzern auf
Junger Mann liegt bewusstlos auf dem Gehweg - roter BMW gibt Rätsel auf
Ein junger Mann liegt bewusstlos auf dem Gehweg, als ihn jemand findet. Ein roter BMW gibt den Beamten nun ein großes Rätsel auf.
Junger Mann liegt bewusstlos auf dem Gehweg - roter BMW gibt Rätsel auf
Junger Mann zieht mit neuer Bekanntschaft um die Häuser - plötzlich passiert es
Ein 22-Jähriger ist mit einer neuen Bekanntschaft in der Stadt unterwegs - was dann passiert, hat der junge Mann nicht kommen sehen.
Junger Mann zieht mit neuer Bekanntschaft um die Häuser - plötzlich passiert es
Autofahrer aufgepasst! Neue Gefahr durch Schnee und Eis
Berchtesgaden/Offenbach (dpa) - Autofahrer müssen auch in der Nacht zu Montag wieder mit gefährlicher Glätte rechnen. Vor allem im Osten Deutschlands können bei …
Autofahrer aufgepasst! Neue Gefahr durch Schnee und Eis

Kommentare