+
Dieses Foto hat ein elfjähriger Junge gemacht. Ist darauf ein Ufo zu sehen?

Elfjähriger fotografiert Flugobjekt

Ist auf diesem Foto wirklich ein Ufo zu sehen?

Kampur - Ein Elfjähriger fotografiert mit seinem Smartphone in den Himmel. Auf den Aufnahmen ist ein Ufo zu sehen. Während Skeptiker zweifeln, ist der Junge von der Existenz außerirdischen Lebens überzeugt.

Man muss sich die Titelmusik von der Mystery-Serie "Akte X" im Hintergrund vorstellen. Der kleine elfjährige Junge Abhijit Gupta steht in Indien in Kampur an der Straße und schaut in den Himmel. Er fotografiert Wolken mit seinem Smartphone, weil er gern Naturfotos schießt. Als er sich später die Bilder ansieht, kann er seinen Augen kaum glauben. "Ich zoomte rein und dann sah ich es: Es ist ein Ufo“, zitiert ihn die Bild.

Ein Ufo? Auf dem Foto, das derzeit durchs Netzt kursiert, ist tatsächlich so etwas wie ein Ufo zu sehen. Das Objekt schwebt am Himmel. Es ist rund und grau und sieht aus wie eine umgedrehte Untertasse. Abhijit's Vater Santosh Gupta ist von der Echtheit des Ufos überzeugt: "Man kann die Lichter erkennen, und es sieht fast so aus, als käme weißer Rauch aus der Mitte des Objekts", sagt er.

"Das ist der Beweis, dass sie uns besuchen"

Das Foto ist auf einer Seite veröffentlicht worden, auf der man mehrere solcher Aufnahmen findet. Daraufhin haben sich weitere Augenzeugen gemeldet, die am selben Tag wie Abhijit ein Ufo ganz in der Nähe gesehen haben wollen. Auf der Ufo-Web-Site ist man überzeugt von der Existenz außerirdischen Lebens: "Das ist der Beweis dafür, dass sie uns besuchen", heißt es dort unter anderem.

Doch freilich darf man bezweifeln, dass über Indien tatsächlich ein Ufo kreist. Schließlich gab es im vergangenen Jahr alleine acht Ufo-Beobachtungen. Skeptiker glauben, dass die Fotos mit einer App gemacht wurden. Doch wer weiß das schon. Das wäre wohl ein Fall für Mulder und Skully von "Akte X".

rat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben

Kommentare